Zeit...

„Komm als Gast, wenn du Zeit hast, dir Zeit zu nehmen“.

 

Die Post liegt mitten im Dorf. Das bedeutet, dass die soweit vorhandene Infrastruktur Vorteile mit sich bringt. Man stolpert aus der Haustüre und schon ist man bei der Bushaltestelle. Das ist wirklich sehr praktisch.

Es kommt auch des Öfteren vor, dass Leute die auf den Bus warten noch schnell auf einen Kaffee oder ein Weizen zu uns kommen. Sozusagen als „Absacker“ nach einer schönen Wanderung oder nach dem Skifahren.

 

 

Kollision der Zeitpläne

! Busfahrplan vs. Zeit, die die Speisenzubereitung in Anspruch nimmt !

 

Timeing ist alles. Wenn man weiß, dass der Bus in 15 Minuten abfährt, sollte man eher davon absehen, noch „schnell“ einen Kaiserschmarren zu bestellen. Oder? Vor allem wenn das Restaurant sowie die Terrasse gefüllt sind.

Natürlich bemühen wir uns um einen schönen, schnellen Service, aber zaubern können wir leider nicht. Auch wenn uns 3x gesagt wird, dass der Bus gleich kommt, können wir die physikalischen Umstände die wir bei der Zubereitung der Speisen benötigen nicht außer Kraft setzten. - „Gut Ding braucht Weile“

 

Stress im Urlaub ? – Nein Danke!

Genießt eure Zeit, genießt den Urlaub, genießt die Sonnenstrahlen, genießt das leckere Essen. Lasst euch nicht von einem Busfahrplan unter Druck setzten. Der fährt ja sowieso fast stündlich.

Im Urlaub, sollte man doch „mehr“ Zeit haben als sonst?

 

PS: Keine Sorge, wir auf der Arbeit lassen uns nicht stressen ;) 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Alpengasthof zur Post GmbH | info@alpengasthof-post.at | +43 5675 6601